DER LADEN

Das Thema Nachhaltigkeit wird immer breiter diskutiert, immer mehr Menschen beschäftigen sich mit der Frage, was sie selbst, im eigenen, täglichen Leben, verändern können. Gerade Ernährung schlägt sich an vielen Stellen schlecht auf den eigenen ökologischen Fußabdruck nieder.

Wie wird das Lebensmittel angebaut/hergestellt? Sind Pestizide im Einsatz? Werden die dort arbeitenden Menschen angemessen für ihre Arbeit entlohnt?

Wo wird das Lebensmittel angebaut/hergestellt? Wie lang sind die Transportwege?

Wieviel Verpackung fällt an? Immer mehr Ein-Personen-Haushalte benötigen kleinere Verpackungsgrößen. Oft sind Waren doppelt verpackt, Paletten mit vielen Metern Plastikfolie umwickelt.

Im GeCKo-Bioladen könnt Ihr verpackungsarm einkaufen, das bedeutet, daß Ihr beste Bioware selbst in mitgebrachte Behälter abfüllen könnt und durch Verpackungsvermeidung die Umwelt schont. Es gibt keine Mengenvorgabe, was den Einkauf individuell macht und somit auch weniger Lebensmittel im Müll landen.

Natürlich achte ich beim Einkauf unserer Waren auch auf möglichst große Gebinde und die Art der -so minimal wie möglich gehaltenen- Verpackung.

Es gibt Trockenware jeglicher Art, ausschließlich von Unternehmen, die ökologisch, sozial und fair wirtschaften.

Frisches Obst und Gemüse wird regional und saisonal von Demeter-Höfen bezogen.

Desweiteren wird es alternative Artikel des täglichen Bedarfs geben zu denen, die sich in den letzten Jahrzehnten als Einwegartikel etabliert haben.

Es werden keine Waren tierischen Ursprungs im Sortiment geführt. Es besteht aber die Möglichkeit für “Mitglieder“ (s.u.), Eier etc verbindlich vorzubestellen, die dann mit der Wochenlieferung von den Demeter-Höfen kommen werden.

Da sich dieses Projekt als Teil des Social Business versteht, ist es wichtig, daß der Einkauf bei uns nicht nur einer elitären Gruppe möglich, sondern gute Ernährung für alle zugänglich ist. Daher könnt Ihr “Mitglied“ werden. Das bedeutet praktisch, daß Ihr Rabatt abonniert. Abhängig von der Anzahl der im Haushalt lebenden Menschen wird ein monatlicher Betrag bezahlt, dafür erhaltet Ihr bei jedem Einkauf 30% Rabatt.

Ich freue mich auf die Eröffnung, der ein extrem steiniger Weg vorherging. Das ursprüngliche Eröffnungsdatum war der 01.September 2018. Leider sind wahnsinnig viele unvorhersehbare Dinge passiert, die die Eröffnung bis hierher verzögerten.

Doch “gut Ding braucht gut Weil…“ Das ist ein tolles Projekt, in dem Menschen jeden Alters aktiv sein und ihren Platz finden können!

Am Ende wird alles gut und ich freue mich darauf, viele verschiedene Menschen kennenlernen zu dürfen!

Herzliche Grüße, Wiebke